Laurenz Mense

EIN FAMILIENUNTERNEHMEN MIT LANGER TRADITION

Die Firma Laurenz Mense gibt es nun schon seit 1828 und sie ist seit jeher ein Familienbetrieb, der von Generation zu Generation weiter gegeben wurde.

Derzeitiger Geschäftsführer ist Hermann Mense, der den Betrieb 1980 von seinem Vater Laurenz übernommen hat.

Ihm zur Seite stehen seine Frau Heidrun, die mit im Betrieb tätig ist, und seine drei Söhne Markus (Diplombauingenieur), Daniel (Zimmerermeister & Dachdeckermeister) und Philipp (Zimmerermeister).

Erfahrung mit dem Roh-, Bau- und Werkstoff Holz

FAST 180 JAHRE FIRMENGESCHICHTE

Zwei grundsätzliche Voraussetzungen machen fast 180 Jahre Holzverarbeitung erst möglich: erstens die zeitlose Materie Holz und zweitens die geerbte Leidenschaft des Berufs.

Georg Mense gründete den Zimmerei-Betrieb am 3. Mai 1828. Heute, zu Beginn dieses neuen Jahrtausends unterstützt modernste Technik die Arbeit der Firma Mense mit ihrer erweiterten Angebotspalette.

Die außergewöhnliche Firmengeschichte ist deshalb so erfolgreich, weil die Firmeninhaber immer dem höchsten Qualitätsanspruch gerecht werden wollen.

Mittelpunkt der Firmenphilosophie ist stets der zufriedene Kunde. Die Eckpfeiler der Firmenarbeit sind der Qualitätsanspruch, Präzision, rationelle Arbeitsweise, leistungsstarke Ausrüstung (vom Kran bis zur 3D-Animation) und eigene, bahnbrechende Neuentwicklungen. Die Erfahrung aus fast 180 Jahren Holzverarbeitung und das Know-how eines 32 Mitarbeiter zählenden Teams garantiert allen Kunden beruhigende Sicherheit.

Mit Recht stolz auf ihre Leistungen: die damalige Belegschaft musste ohne die heutige schlagkräftige Technik auskommen.